Sound Equipment

Neben einer guten Musikauswahl ist die Verwendung einer professionellen PA Musikanlage gerade in etwas größeren Räumlichkeiten (bis max. 100 Personen) entscheidend. Ich verwende daher hochwertiges Equipment der Firma Yamaha mit zwei leistungsstarken Standboxen mit 800 Watt Gesamtleistung, die alleine schon für einen druckvollen Sound sorgen. Ergänzt wird das System durch einen optionalen, separaten 1000 Watt starken Subwoofer, ideal für alle, die einen kräftigen Bass wünschen, z. B. sehr empfehlenswert bei Dance/Trance Musik. An das Mischpult können spontan weitere Tonquellen wie z. B. Musikplayer, Handys, CD Player sowie zwei Mikrofone angeschlossen werden.


Light Equipment

Erst mit den richtigen Lichteffekten kommt jede Party so richtig in Schwung. Der Klassiker, der auf keinem Dancefloor fehlen darf, sind Scheinwerfer, die passend zu den Beats die Farben in den verschiedensten Laufvariationen wechseln. Für den besonderen Kick sorgen aber Magic Lights oder Laser in Kombination mit einer Nebelmaschine.

Gerade bei Hochzeiten ist aber auch eine stimmungsvolle Beleuchtung sehr empfehlenswert, die Wände, Decken oder Objekte akzentuieren kann. Farben oder Helligkeiten können flexibel gesteuert und der jeweiligen Situation angepasst werden.


Funkmikrofon für Ansagen / Karaoke / Beamer

Im Standard Equipment sind auch zwei Funkmikrofone enthalten, die für Ansagen, Moderation aber auch für Karaoke genutzt werden können. Karaoke ist erfahrungsgemäß gerade zum späteren Abend sehr beliebt, wenn die Partygäste bei erhöhtem Alkoholpegel das Publikum mit Ihren Gesangskünsten überzeugen wollen. Aber wer weiß, vielleicht schafft es ja auch einer bis nach DSDS oder The Voice of Germany :-).  Wer nicht textsicher ist, kein Problem, ich liefere den Beamer mit, der die Texte an die Wand wirft. Der Beamer könnte auch dafür genutzt werden, um z. B. dem Publikum eine Bildershow mit schönen Erlebnissen zu präsentieren.